🌀-KEYNOTE I Gesellschaft, Technik, Mensch – Drei Akteure, die den Wandel der Arbeitswelt gestalten

7. Dezember 2022 : 16:00 - 16:45

Moderation: Gabriele Fahrenkrog (TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften)

Michael Tiemann (Bundesinstitut für Berufsbildung)

Veranstaltungsraum: PLENUM

Technischer Wandel ist seit langem unser Begleiter. Von Anfang an waren die Beschäftigten für gelungene Umsetzung ausschlaggebend. Michael Tiemann zeigt, wie sich Anforderungen entwickelt haben, warum Arbeit bleibt und Technik hilft.

Technischer Wandel ist keine einfache Ersetzungs-Gleichung. In über einem Dutzend Teilprojekten wurden Schlaglichter auf unterschiedliche Aspekte des Zusammenspiels von technischem Wandel und Wandel in der Arbeit analysiert. Der Vortrag stellt ausgewählte Ergebnisse vor und auch Ideen, von der Ersetzungsidee zu besseren Erklärungen zu kommen. Ausbildung, Qualifikation, Anforderungen und berufliche Inhalte nehmen dabei einen besonderen Stellenwert ein. Sie sind Grundlagen, sowohl für individuelle Entwicklungen, die Herausbildung von Erfahrungen, aber auch für Reaktionen von Betrieben, Verbänden und Politik. Gesellschaften, Technik und Beschäftigte agieren und gestalten gemeinsam den Wandel, der uns begleitet und weiter begleiten wird. Die Ergebnisse aus den Teilprojekten sollen dabei helfen, gelungenen Wandel und seine Bedingungen zu identifizieren, aber auch Wege aufzeigen, zukünftige Entwicklungen zu verstehen und zu erkennen.

zurück zur Liste