R. David Lankes

University of Texas

Photo R. David Lankes

R. David Lankes ist der Inhaber der Virginia & Charles Bowden-Stiftungsprofessur für Bibliothekswesen an der School of Information der University of Texas in Austin. Er wurde mit dem Isadore Gilbert Mudge Award 2021 der ALA's Reference and User Services Association für seinen herausragenden Beitrag zum Bibliothekswesen ausgezeichnet. Sein Buch The Atlas of New Librarianship wurde 2012 mit dem ABC-CLIO/Greenwood Award für das beste Buch in der Bibliotheksliteratur ausgezeichnet. Lankes ist ein leidenschaftlicher Verfechter des Bibliothekswesens und dessen wichtiger Rolle in der heutigen Gesellschaft.

R. David Lankes @ Twitter

R. David Lankes @ ORCID

 

New Librarianship and Our Better Angels
December 1, 2021 16:30 - 17:15
Veranstaltungsraum: Plenum

 

How librarians in a networked age must fight to preserve the common good and help our citizens find meaning in the chaos.

We keep using the phrase “unprecedented” for the time we live in…a global pandemic, environment in crisis, the rise of xenophobia and the deterioration of democracy…but is it? History shows us that there are precedents and that it takes concerted social action to improve society. It also suggests the role of librarians in the compound crisis of pandemic and infodemic. In my talk I will discuss the historical precedents for library activism to not only serve our communities, but to save them as well.


R. David Lankes ist mit Leidenschaft ein lauter Fürsprecher für Bibliotheken und ihrer zentralen Rolle in der heutigen Gesellschaft. Besonders in seinem einschlägigen Buch "Erwarten Sie mehr. Verlangen Sie bessere Bibliotheken in einer komplexeren Welt" (dt. Übersetzung von 2017) plädiert er unter anderem für die Bibliothek als Dienerin ihrer Community. Mit diesem Hintergrund passt Lankes perfekt zur #vBIB21.

zurück zur Liste