Katarin Mohs

Kulturtreff Roderbruch

 

 

Digitales Lesementoring
December 1, 2021 12:15 - 12:30
Veranstaltungsraum: Speakers Corner A

 

Fachkräfte aus dem Programm Lesementoring der Landeshauptstadt Hannover berichten von Erfahrungen mit einem rein virtuellen Leseförderangebot, bei dem Jugendliche Kinder begleiten und unterstützen und dabei vielfältige Kompetenzen (weiter)entwickeln.

Im Programm Lesementoring der Landeshauptstadt Hannover werden Jugendliche von Fachkräften aus der Stadtbibliothek Hannover und Stadtteilkultureinrichtungen zu Lesementor*innen qualifiziert und betreuen sechs Monate lang eine Gruppe von Grundschulkindern. Die Jugendlichen gestalten eigenständig ein abwechslungsreiches Programm, fördern die Kinder spielerisch in ihrer Lesefähigkeit und erhalten den Kompetenznachweis Kultur.
Während der Corona-Pandemie entwickelten die Fachkräfte an einem Standort ein digitales Lesementoring-Angebot. Kinder und Jugendliche trafen sich im virtuellen Raum auf der Plattform iServ, dabei betreute jeweils ein Jugendlicher ein Kind. In einem entsprechend angepassten Workshop vermittelten die Fachkräfte geeignete Spiele und Methoden.
Das aus der Not heraus entstandene Konzept entwickelte eine eigene Qualität und ermöglichte den Jugendlichen die Entwicklung vielfältiger Kompetenzen.

zurück zur Liste