Frauke Rostalski

Universität zu Köln

Photo Frauke Rostalski

Frauke Rostalski lehrt Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie an der Universität zu Köln. Sie gründete die interdisziplinäre Forschungsstelle „Recht und Ethik der digitalen Transformation“. Seit 2019 ist sie im Zertifizierungsprojekt KI.NRW zuständig für den Bereich Recht und berät im Ethikbeirat zu Fragen der Digitalisierung. Seit 2020 ist sie Mitglied des Deutschen Ethikrats. Sie  forscht zu den Themen Grundlagen des Strafrechts, Rechtsphilosophie, Grenzfragen zwischen Medizin, Recht und Ethik sowie Herausforderungen der Digitalisierung für Recht und Moral.

 

 

KI als Herausforderung für Recht und Ethik
December 1, 2021 13:30 - 14:15
Veranstaltungsraum: Plenum

 

Die digitale Transformation schreitet voran. Eine Schlüsseltechnologie ist darin die „Künstliche Intelligenz“. Der Vortrag wirft einige Schlaglichter auf die wichtige gesellschaftliche Aufgabe der Gestaltung unserer Gegenwart und Zukunft in Bezug auf neue technologische Anwendungen.

Die digitale Transformation schreitet voran. Eine Schlüsseltechnologie ist darin die „Künstliche Intelligenz“. Recht und Ethik werden durch sie vor Herausforderungen gestellt: Dies betrifft im Grundlegenden zentrale Begriffe beider Wertungssysteme wie etwa Verantwortung und Schuld. Während KI-Systeme unseren Alltag mehr und mehr durchdringen, erscheint aus ethischer und rechtlicher Perspektive nicht selten ein Innehalten geboten – um zu reflektieren, ob bzw. in welcher Ausgestaltung und in welchem Umfang neue technologische Anwendungen für uns eine echte Bereicherung darstellen. Der Vortrag wirft einige Schlaglichter auf diese wichtige gesellschaftliche Aufgabe der Gestaltung unserer Gegenwart und Zukunft.

zurück zur Liste