Open-Access-Communitys gestalten – Ideen und Herausforderungen

2. Dezember 2021 : 16:25 - 16:45

Alexandra Jobmann (Bibliothek der HafenCity Universität Hamburg)

Veranstaltungsraum: Speakers Corner A

 

Offene Diskurse zur (Weiter-)Entwicklung kooperativer Open-Access-Formate brauchen entsprechende Plattformen. Die ENABLE!-Community für Open Access in den Geistes- und Sozialwissenschaften ist eine solche und stellt hier kurz ihr Anliegen vor.

Die Open-Access-Transformation über entsprechende Agreements oder DEALs im Zeitschriftenbereich voranzubringen, ist ein Baustein. Ein weiterer, weitaus schwieriger zu gestaltender, ist die Open-Access-Transformation im Buch- und Sammelwerksbereich, da diese individueller vorgenommen werden muss – sowohl was deren Inhalte, Player als auch deren Finanzierung angeht. Hier haben sich an vielen Stellen kooperative Ansätze herausgebildet. Einen solchen partnerschaftlichen Kooperationsansatz verfolgt die ENABLE!-Community, ein Zusammenschluss von kommerziellen, kleinen und mittelständischen Fachverlagen, Bibliotheken, Repositorien und Intermediären. In einem offenen Diskurs will ENABLE! die Expertise der einzelnen Stakeholder für die Modellierung von Open-Access-Co-Publishing nutzen und so die für die Sozial- und Geisteswissenschaften relevanten Publikationsmedien und -wege in einer vielfältigen Verlagslandschaft jenseits des Zeitschriftenmarktes erhalten und modernisieren.

zurück zur Liste